Ideenspeicher

Ideenspeicher

Wie kann Digitalisierung das Leben der Bürgerinnen und Bürger im Alltag zeitnah verbessern? Welche Ideen soll MYK10 als erstes umsetzen? Was ist Ihr konkreter Vorschlag?

Eine Wand voller Haftnotizen.

Häufige Fragen

Welche Ideen werden gesucht?

Gesucht werden Ideen, die den Alltag der Menschen verbessert. Diese Idee muss nach Ihrer Auffassung und Argumentation „smart“ sein, kann aber muss nicht auf digitale Werkzeuge zurückgreifen. Thematisch kann sich die Idee auf alle Alltagsbereiche beziehen: Arbeit, Bildung, Freizeit, Mobilität, Versorgung und alltägliche Erledigungen.

Wer kann eine Idee einreichen?

Alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen, die im LK aktiv sind.

Was passiert mit meiner Idee?

Ihre Idee wird in einen sogenannten „offenen Ideenspeicher“ hier auf myk10.de aufgenommen und es wird anhand objektiver Kriterien geprüft, ob diese Idee in unserer regionalen Strategie mit Maßnahmenkatalog aufgenommen und umgesetzt wird.

Nimmt meine Idee an einem Ideenwettbewerb teil?

Die Einreichungsrist des ersten Ideenwettbewerb endete am 07. November 2021. Wir sammeln aber weiterhin Ideen, die nach Prüfung im Rahmen der regionalen Strategie mit Maßnahmenkatalog auf den Weg der Umsetzung gebracht werden könnten.

Warum muss ich mich anmelden, um meine Idee einzubringen?

Um Sie im Zuge Ihrer Ideeneinreichung bei Rückfragen erreichen zu können, benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Dies organisieren wir über Ihre Anmeldung mit einem Account auf myk10.de. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten im Sinne der DSGVO ist dabei selbstverständlich gewährleistet.

Ich verstehe etwas noch nicht ganz oder brauche Hilfe. An wen kann ich mich wenden?

Schreiben Sie uns gerne Ihre Frage an smarte.region@kvmyk.de.

Was ist Ihre Idee für einen "smarteren" Alltag in Mayen-Koblenz?

Gehen Sie bei Ihrer Ideeneinreichung gerne (in 2.000 Zeichen) auf die folgenden Aspekte ein:

• Inwieweit verbessert Ihre Idee den Alltag in Mayen-Koblenz? 

• Wieso ist Ihre Idee innovativ und „smart“?

• Inwieweit erzeugt die Idee einen Mehrwert für die Region? 

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Aktuelle Beiträge

Belegungsmanagement für öffentliche Räume

von SmartMacher am Fr., 05.11.2021 - 14:37

0 Kommentar.

Vereine und Gruppierungen benötigen Räume um sich zu treffen, zu proben, Vorstandssitzungen oder Mitgliederversammlungen abzuhalten.

New Work für MYK durch dezentrale Coworking Spaces

von Leonora Serdani am Fr., 05.11.2021 - 14:05

0 Kommentar.

Es ist Dezember, für Max ein ganz normaler Morgen. Es ist dunkel und kalt draußen. Er kann sich heute nicht vorstellen, allein im Homeoffice zu sitzen.

Darstellung und Vernetzung regionaler Erzeuger

von RBusenkell am Fr., 05.11.2021 - 09:44

0 Kommentar.

Die Pandemie hat einmal mehr regionale Produkte und Erzeuger in den Fokus gerückt. Oftmals fehlt es diesen Erzeugern jedoch an einer geeigneten Möglichkeit der Vermarktung oder Darstellung. In einem digitalen Marktplatz bzw.

Öffentliches Personennahverkehr attraktiver machen

von IrinaFo am Fr., 05.11.2021 - 00:51

0 Kommentar.

Problem:
Busfahren ist unattraktiv, da es nicht wirklich flexibel ist und keiner weiß, ob der Bus vielleicht früher, später oder pünktlich an der Haltestelle stehen wird.

Ampelschaltzeiten öffentlich machen

von Projekt2910 am Do., 04.11.2021 - 17:17

0 Kommentar.

Schaut man sich an den Straßenkreuzungen im Ausland um, so sieht man an fast allen Ampeln Displays mit einem Countdown. Diese zeigen einen Countdown bis zur nächsten Rot/Grünphase.

Lokalverzeichnis

von Projekt2910 am Do., 04.11.2021 - 17:13

0 Kommentar.

Problem Beschreibung: