Ideenspeicher

Ideenspeicher

Wie kann Digitalisierung das Leben der Bürgerinnen und Bürger im Alltag zeitnah verbessern? Welche Ideen soll MYK10 als erstes umsetzen? Was ist Ihr konkreter Vorschlag?

Eine Wand voller Haftnotizen.

Häufige Fragen

Welche Ideen werden gesucht?

Gesucht werden Ideen, die den Alltag der Menschen verbessert. Diese Idee muss nach Ihrer Auffassung und Argumentation „smart“ sein, kann aber muss nicht auf digitale Werkzeuge zurückgreifen. Thematisch kann sich die Idee auf alle Alltagsbereiche beziehen: Arbeit, Bildung, Freizeit, Mobilität, Versorgung und alltägliche Erledigungen.

Wer kann eine Idee einreichen?

Alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen, die im LK aktiv sind.

Was passiert mit meiner Idee?

Ihre Idee wird in einen sogenannten „offenen Ideenspeicher“ hier auf myk10.de aufgenommen und es wird anhand objektiver Kriterien geprüft, ob diese Idee in unserer regionalen Strategie mit Maßnahmenkatalog aufgenommen und umgesetzt wird.

Nimmt meine Idee an einem Ideenwettbewerb teil?

Die Einreichungsrist des ersten Ideenwettbewerb endete am 07. November 2021. Wir sammeln aber weiterhin Ideen, die nach Prüfung im Rahmen der regionalen Strategie mit Maßnahmenkatalog auf den Weg der Umsetzung gebracht werden könnten.

Warum muss ich mich anmelden, um meine Idee einzubringen?

Um Sie im Zuge Ihrer Ideeneinreichung bei Rückfragen erreichen zu können, benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Dies organisieren wir über Ihre Anmeldung mit einem Account auf myk10.de. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten im Sinne der DSGVO ist dabei selbstverständlich gewährleistet.

Ich verstehe etwas noch nicht ganz oder brauche Hilfe. An wen kann ich mich wenden?

Schreiben Sie uns gerne Ihre Frage an smarte.region@kvmyk.de.

Was ist Ihre Idee für einen "smarteren" Alltag in Mayen-Koblenz?

Gehen Sie bei Ihrer Ideeneinreichung gerne (in 2.000 Zeichen) auf die folgenden Aspekte ein:

• Inwieweit verbessert Ihre Idee den Alltag in Mayen-Koblenz? 

• Wieso ist Ihre Idee innovativ und „smart“?

• Inwieweit erzeugt die Idee einen Mehrwert für die Region? 

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Aktuelle Beiträge

Bee Safe Ant Sound

von Beesmart am Di., 26.10.2021 - 12:25

2 Kommentare.

Vor dem Hintergrund der Flutkatastrophe hat sich ein interdisziplinäres Team zusammengefunden, mit dem Ziel die Katastrophenfrühwarnzeit deutlich zu verbessern.

Solarfahrzeuge in den Kreis

von HMEAB am Di., 26.10.2021 - 07:31

2 Kommentare.

Der Kreis MYK fördert den Ausbau der Solarenergie in dem er das vorhandene Solarkataster nutz und eine den Hausbesitzern eine Beratung anbietet.

Öffentliche Diskusionen Öffentlich führen

von az161 am Fr., 22.10.2021 - 09:49

0 Kommentar.

Aktuell läuft viel hinter verschlossenen Türen. Teils Corona-Bedingt, teils aus nicht so nachvolziehbaren Gründen. Bürger werden nur selten zu Wort kommen gelassen oder bekommen erst gar nichts von diskusionen und Entscheidungen mit.

Öffentliche Bekanntmachungen auch im Internett veröffentlichen

von az161 am Fr., 22.10.2021 - 09:28

0 Kommentar.

natürlich nicht wie bisher, sondern mittels Publisher-Subscibe verfahren. Also abonierbar wie ein RSS-Feed oder Podcast. Dies wäre sehr einfach und schnell auf den jeweiligen Websiten ergänzbar. Für recht wenig Geld.

Energiemanagement für eine belibige Kommune

von az161 am Fr., 22.10.2021 - 09:23

0 Kommentar.

Auf Konkrete Fragen wie z.B. wie Hoch war der Stromverbrauch der Grundschule Mendig 2020? Ist aktuell kaum eine Antwort möglich, da offenbar alles noch auf Papier notiert weitergegeben wird.

Reperaturcafes, Makerspaces und Hackerspaces unterstüzen

von az161 am Do., 21.10.2021 - 16:49

1 Kommentar.

Die Finanzierung von Räumlichkeiten, Machienen und Personal für Reperaturcafes, Makerspaces, Hackerspaces und offenen Werkstätten. En­ga­gierte Personen und Vereine gibt es bereits, leider werden diese nicht ausreichent unterstützt.

Digitale Transformation in den Kommunen nachhaltig gestalten

von az161 am Do., 21.10.2021 - 16:36

6 Kommentare.

1. DIGITALE TRANSFORMATION BRAUCHT ZIELE, STRATEGIEN UND STRUKTUREN
2. DIGITALE TRANSFORMATION BRAUCHT TRANSPARENZ, TEILHABE UND MITGESTALTUNG
3. DIGITALE TRANSFORMATION BRAUCHT INFRASTRUKTUREN, DATEN UND DIENSTLEISTUNGEN

Glasfaserausbau und 5G ausbau

von az161 am Do., 21.10.2021 - 16:08

1 Kommentar.

Ohne Zugang mit Bandbreite sind alle Bemühungen zweckfrei. Wir brauch überall Netz! Die Gründe warum wir dieses einfache Ziel nicht erreichen liegen meist in Kosten und Bürokratie.

Open Data

von az161 am Do., 21.10.2021 - 15:44

1 Kommentar.

Nicht personenbezogene Daten einer beliebigen öffentlichen Einrichtung frei zugänlich machen.

Bestell und Abholservice drive-in Mülheim Kärlich

von ChristofWolf am Do., 21.10.2021 - 08:40

4 Kommentare.

Zentraler Bestellservice über mehrere Branchen mit gut erreichbare drive-in im Gewerbegebiet Mülheim Kärlich. Bestellungen konnten gebündelt abgeholt werden, es würde die Region unterstützt und der Verkehr trotzdem entlastet.

Flexible Einbahnregelung Mülheim Kärlich

von ChristofWolf am Do., 21.10.2021 - 08:36

0 Kommentar.

Es kommt auf der Industriestraße Mülheim Kärlich immer wieder zu gefährlichen Einfädelungsmanöver. Zu Stoßzeiten oder generell könnte eine Einbahnregelung den Verkehr entlasten. Die Straßen dazu sind vorhanden.