Direkt zum Inhalt

sachlich kommunizieren lernen

sachlich kommunizieren lernen

in Überarbeitung
Gemeinschaft

Ein oberflächlicher Blick in die Social-Media-Welt genügt, um zu erkennen, dass die Kommunikations-Kultur dringend verändert werden muss. Vieles haben wir einfach nicht gelernt. Ich schlage vor, Workshops zu etablieren (physisch, sowie online), die die Grundlagen der (Social-Media)-Kommunikation lehrt. An Hand von Diskussions-Beispielen könnte der User lernen,
- nicht zu allem und jedem eine Meinung äußern zu wollen
- Whataboutismus zu vermeiden
- die Meinung des Gegenübers überhaupt wahrzunehmen und in seine Argumentation mit einzubeziehen
- Beleidigung nicht als Argument zu nutzen
- ÜBERHAUPT Argumente zu benutzen (statt "Wenn ich die schon sehe!")
=> freundlicheres Miteinander, Respekt

Beitrag bewerten

0 Gefällt mir

Bitte beachten Sie:

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Der Gedanke ist sinnvoll und sicherlich hilfreich für die Kommunikationskultur - nicht nur im Digitalen. Für eine Förderung aus dem Programm "Smart Cities" mangelt es jedoch in der bisherigen Beschreibung an konkretem Bezug zur Digitalisierung sowie an Modellhaftigkeit. Wie kann in Ihren Augen konkret in der Kommunikation über digitale Kanäle wie z.B. Social Media etwas verbessert werden? Wo gibt es Bedarf an Kompetenzaufbau? Haben Sie konkrete Ideen hierzu?

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Cookies UI