Direkt zum Inhalt

Strategie-Workshop: Gemeinsam analog mit Blick auf das Jahr 2022

Strategie-Workshop: Gemeinsam analog mit Blick auf das Jahr 2022
11.04.2022 - 16:18

Virtuell ist gut, ganz „analoge“ Zusammenarbeit vor Ort manchmal trotzdem besser: Zwei Tage lang haben das Projektteam der Smarten Region MYK10 zusammen mit den Partnern von City & Bits sowie Zebralog an der Strategieentwicklung für die Smarte Region MYK10 gearbeitet.

Gruppenfoto_Strategie-Workshop

Neben den Zielen wurden die nächsten Schritte der Bürgerbeteiligung vorbereitet und die großen Meilensteine bis zum Jahresende geplant. Denn mit Ende des Jahres 2022 wird die Strategie der Smarten Region MYK10 in den Kreistag eingebracht.

Warum eigentlich eine Strategie?

Der Landkreis Mayen-Koblenz darf sich seit 2020 „Modellprojekt Smart Cities“ nennen. Dieses Förderprogramm des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen sowie der KfW gliedert sich in zwei aufeinander aufbauenden Phasen:

  • In Phase A („Strategiephase“) werden vor Ort kommunale Ziele, Strategien und Maßnahmen zur Gestaltung der Digitalisierung entwickelt. Sie dauert noch bis Ende 2022.
  • Die Phase B („Umsetzung“) beginnt 2023, dauert fünf Jahre und dient der Umsetzung der in der Strategie gesteckten Ziele und Maßnahmen. Über den ganzen Zeitraum hinweg evaluieren wir laufend die Fortschritte, Ergebnisse und nehmen bei Bedarf Änderungen vor. Die Richtlinien des Fördermittelgebers legen dabei einen besonderen Wert darauf, dass Stadt- und Regionalentwicklung integriert gedacht wird – also nicht mit einer Vielzahl von voneinander unabhängigen Einzelmaßnahmen.

Unser erster großer Meilenstein bis Jahresende ist es also, eine ganzheitliche, sektoral übergreifende und kreisweite Strategie für die Smarte Region MYK10 zu entwickeln. Diese erarbeiten wir gemeinschaftlich mit und für Mayen-Koblenz in unseren öffentlichen Zukunftsdialogen, kommunalen Beteiligungsveranstaltungen sowie zehn Arbeitsgruppen zu verschiedenen Handlungsfeldern. Zeitgleich stehen wir dabei im stetigen Austausch mit den zehn kreisangehörigen Verbandsgemeinden und Städten, den politischen Entscheidungsträgern sowie unseren Kolleginnen und Kollegen in der Kreisverwaltung.

Unser Weg zur Strategie_Zeitstrahl

Die Strategie zur Smarten Region MYK10 wird angereichert durch eine Liste zahlreicher Maßnahmen und Projekte, mithilfe derer wir den Landkreis Mayen-Koblenz gemeinsam weiterentwickeln möchten (Digitale Agenda). Die Strategie dient im Ergebnis also dazu, unsere Ausgangssituation, Entwicklungspotenziale, die gemeinsam erarbeiteten Zielbilder und Werte festzuschreiben. Sie bildet den zentralen Rahmen für alle Aktivitäten der nächsten fünf Jahre.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Cookies UI