Direkt zum Inhalt

Die digitale Transformation gestalten – die Smarte RegionMYK10 beim KommunalCamp RLP in Mainz

Die digitale Transformation gestalten – die Smarte RegionMYK10 beim KommunalCamp RLP in Mainz
04.05.2022 - 15:01

Wie gestalten wir die digitale Transformation so, dass mehr Lebensqualität für die Bürger und Bürgerinnen entsteht und Verwaltungen effizienter arbeiten können? Welche Methoden bestärken eine Innovationskultur?

Kommunales BarCamp RLP

Auf diesem Foto (von links nach rechts): Sonja Gröntgen (Landkreis Mayen-Koblenz), Sabine Martin und Lara Kahl (KL.digital), Kira Keßler (Landkreis Kusel).

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des KommunalCamps RLP. In diesem interaktiven und offenen Format geht es um Austausch und Vernetzung. Sonja Gröntgen, Chief Digital Officer, war heute gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Digitalisierung der Kreisverwaltung dabei. Sie leitete gemeinsam mit anderen in Rheinland-Pfalz geförderten Modellprojekten „Smart Cities“, dem Landkreis Kusel sowie der Stadt Kaiserslautern, eine offene Austausch- und Diskussionsrunde darüber, wie man eine smarte Stadt oder ein smarter Landkreis wird. Wie gehen wir vor? Welche Themen stehen im Zentrum unserer Projekte? Wie bewältigen wir die Mammutaufgabe, eine sektorübergreifende, zukunftsorientierte und nachhaltige Strategie für unsere jeweilige Heimat zu verfassen? Welchen Stolpersteinen und Boostern begegnen wir auf dabei? Dabei tauschten wir uns nicht nur als Modellprojekte „Smart Cities“ untereinander aus, sondern haben unsere Erfahrungen auch mit nicht geförderten Kommunen sowie weiteren Akteuren geteilt und diskutiert.

Für den Landkreis Mayen-Koblenz bedeutet die Strategiephase ganz konkret, dass wir bis Ende diesen Jahres eine ganzheitliche und kreisweite Strategie zur Smarten Region MYK10 erarbeiten. In dieser stellen wir zusammen, wie sich die Ausgangssituation gestaltet, welchen Herausforderungen wir gegenüberstehen, welche Leitbilder und Visionen und treiben sowie welche Schwerpunkte unsere Umsetzungsmaßnahmen 2023 bis 2027 haben werden. Dies tun wir gemeinsam mit und für die Menschen in unserem Landkreis. Sie möchten sich auch aktiv an der Zukunftsentwicklung beteiligen? Melden Sie sich bereits jetzt zu unseren Kommunaldialogen an.

Vielen Dank auch an dieser Stelle für die Organisation dieser spannenden und gelungenen Veranstaltung!

Cookies UI