Eröffnung des Projektbüros in Andernach – kommen Sie vorbei!

Eröffnung des Projektbüros in Andernach – kommen Sie vorbei!
03.12.2021 - 11:21

Heute öffnet das Projektbüro der Smarten Region MYK10 im Zuge des „First Fridays“ seine Räumlichkeiten in Andernach in der Bahnhofstraße 22. Diese Räumlichkeiten dienen als Anlaufstelle für alle Interessierten, die sich vor Ort über Neuigkeiten, Vorgehen und Inhalte der smarten Region MYK10 informieren oder sich aktiv mit einbringen möchten.

Eingebunden in den First Friday, der zeitgleich unter dem Motto „Wünsch dir was“ stattfindet, finden Sie im Projektbüro ab diesem Zeitpunkt einen „Weihnachtsbaum der Wünsche“, an den jeder Interessierte seine Wünsche für die Zukunft unseres Landkreises hängen kann. Selten war es so einfach für die Bevölkerung von Mayen-Koblenz, die Zukunft ihrer Heimat aktiv mitzugestalten und ihre Wünsche zu äußern. Und noch nie war die Chance so groß, dass ihre Wünsche auch in Erfüllung gehen.

Wer es am First Friday nicht ins Projektbüro schafft und seinen Wunsch anzubringen, hat noch bis zum 17. Dezember die Möglichkeit, dies nachzuholen. Nach dem offiziellen Start ist das Projektbüro dienstags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr erreichbar. Terminliche Absprachen über die Öffnungszeiten hinaus sind per E-Mail an smarte.region@kvmyk.de möglich.

Projektleiterin Frau Gröntgen hält die Tür zum Projektbüro auf

Die Eröffnung des Projektbüros markiert auch den Start des ersten Zukunftsdialogs zur „Smarten Region MYK10“. Diskutieren Sie bis zum 10. Februar mit: Welchen Herausforderungen begegnen Sie in Ihrem Alltag? Welche Lebensbereiche werden dadurch wie beeinflusst – von der Fortbewegung über die Alltagsversorgung bis hin zu Arbeit oder Bildung? Wo sollte Digitalisierung künftig eine stärkere oder eben lieber keine Rolle spielen?

In Kürze werden Sie den Fragebogen auch auf myk10.de herunterladen können. Außerdem ist er in gedruckter Form im Projektbüro in Andernach erhältlich. Ausgefüllte Fragebögen können Sie nicht nur digital an smarte.region@kvmyk.de senden, sondern auch in allen Verwaltungen der kreiseigenen Verbandsgemeinden und Städten des Landkreises Mayen-Koblenz abgeben. Begleitend startet ab dem 17. Dezember dann hier auf myk10.de ein Online-Dialog, über den Sie sich ebenfalls am Zukunftsdialog beteiligen können. So haben Sie dann die Möglichkeit, uns Ihre Meinung auch bequem von zu Hause aus mitzuteilen.   

Darüber hinaus werden wir in den nächsten Monaten persönlich weitere Standorte im Landkreis aufsuchen. Im Gespräch mit Ihnen vor Ort wollen wir herausfinden, wie die Region smarter und der Alltag der Menschen verbessert werden kann. Die aufgesuchten Orte und Zeiten werden wir jeweils eine Woche vorher bekannt geben und an die aktuelle Corona-Lage anpassen.

Bitte beachten Sie: Wie in allen Räumlichkeiten der Kreisverwaltung gilt im Projektbüro 3G sowie eine Maskenpflicht.